Hustenlöser Saft - den qualitativsten Hustenlöser Säfte!


< Löwenzahn Saft
Antidote Saft >

Hier haben wir verschiedenste Ihnen zu Hause im Überblick und wir zeigen dir hier alle Resultate. Es ist jeder Hustenlöser Saft sofort bei unserem Partner verfügbar und gleich bestellbar. Während Fachmärkte leider seit Jahren ausschließlich noch mit zu hohen Preisen und mit vergleichsweise minderwertiger Qualität Schlagzeilen machen, hat unsere Redaktion eine große Auswahl an Saft nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis analysiert und dann ausnahmslos nur die besten Produkte herausgesucht.

1.
SALE

BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St

11353150: Aristo Pharma GmbH - BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St
Marke
ARISTO
EAN
6,77€

Um Ihnen zuhause die Wahl des richtigen Produkts ein klein wenig abzunehmen, hat unsere Redaktion auch einen Favoriten gewählt, der aus all den Hustenlöser Säfte sehr heraussticht - vor allem unter dem Aspekt Verhältnismäßigkeit von Preis-Leistung. Obwohl dieser Hustenlöser Saft definitiv einen höheren Preis als seine Konkurrenten hat, spiegelt sich dieser Preis in jeder Hinsicht in im Bezug auf Ausdauer und Qualität wider.

Auf welche Faktoren Sie zuhause vor dem Kauf Ihres Hustenlöser Saft Acht geben sollten!

Etwas weiter unten hat unsere Redaktion auch eine Checkliste vor dem Kauf kreiert - Sodass Sie zu Hause unter allen Hustenlöser Säfte den Saft Hustenlöser entscheiden können, der optimal zu Ihnen passt! Ihr Saft Hustenlöser sollte natürlich zu 100% zu Ihnen als Käufer passen, damit Sie nach dem Kauf nicht von Ihrer Neuanschaffung enttäuscht werden.

  • Verfügt der Hustenlöser Saft auch wirklich über jede der von Ihnen gewünschten Funktionen?
  • Entspricht der Hustenlöser Saft dem Qualitätslevel, die ich als Kunde in dieser Preisklasse erwarten kann?
  • Wie gut sind die Nutzerbewerungen beim Partnershop?
  • Welche anderen sind verfügbar? Im Bereich Saft gibt es auf dem Markt mittlerweile unterschiedlichste Hersteller, wodurch eine breite Auswahl an Hustenlöser Säfte haben.
  • Wie lange planen Sie den Hustenlöser Saft nutzen?
  • Wie häufig wird der Hustenlöser Saft voraussichtlich angewendet?

Hier finden Sie unsere absolute Top-Auswahl der getesteten Hustenlöser Säfte, bei denen der erste Platz unseren Vergleichssieger darstellt. Sämtliche hier gelisteten Hustenlöser Säfte sind sofort bei unserem Partner verfügbar und in kurzer Zeit bei Ihnen. Unser Testerteam wünscht Ihnen zuhause schon jetzt viel Erfolg mit Ihrem Hustenlöser Saft

Die Top Favoriten - Finden Sie hier den Hustenlöser Saft ihrer Träume

2.
SALE

BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 10 St

Bromuc® – der Hustenlöser im Pulverstick Bromuc® Hustenlöser mit dem Wirkstoff Acetylcystein löst zähen Schleim und erleichtert das Abhusten:• Hustenlöser als Pulver im praktischen Stick• Schleimlösender Effekt• Mit OrangengeschmackHusten und Schleim sind lästige Symptome von Erkältungskrankheiten. Häufig sitzt der Schleim so fest, dass er nur schwer abgehustet werden kann. Hier hilft Bromuc® Hustenlöser. Wie wirkt der Bromuc® Hustenlöser?Der Bromuc® Hustenlöser wird bei erkältungsbedingter Bronchitis angewendet. Er verflüssigt zähen und festsitzenden Schleim. Dadurch lassen sich Schleim und darin eingenistete Erreger leichter abhusten. So sorgt Bromuc® dafür, dass der Hustenreiz zurückgeht, der Husten weniger schmerzhaft ist und man wieder frei atmen kann. Der in Bromuc® enthaltene Wirkstoff unterstützt zudem die Abwehrkräfte der Atemwegsschleimhaut. Ist der Bromuc® Hustenlöser gut verträglich?Der Bromuc® Hustenlöser ist gut verträglich. Er ist Carbonat- sowie glutenfrei und enthält keine künstlichen Süßungsmittel. So ist er auch für Kinder (Bromuc® akut Junior 100 mg), Allergiker und magenempfindliche Personen gut geeignet.  Wie ist der Bromuc® Hustenlöser anzuwenden?Bromuc® ist der einzige Acetylcystein-Hustenlöser, den es als Pulver in leicht aufreißbaren Sticks gibt. Der Inhalt des Pulversticks kann einfach in Wasser, Saft, heißen Tee, Smoothies oder Joghurt eingerührt werden. Das Pulver löst sich schnell und ohne Gasentwicklung auf, da es nicht sprudelt. Jugendliche über 14 Jahren und Erwachsene nehmen 1-mal täglich je 1 Pulverstick Bromuc® akut 600 mg. Wann sollte man einen Arzt um Rat fragen?Husten kann auch ernstere Ursachen haben oder Risiken bergen. Wenn sich das Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Dies gilt auch wenn Sie zusätzliche Symptome wie Fieber, Atemnot oder Schmerzen im Brustkorb haben. Bei Säuglingen und Kleinkindern mit Husten ist immer ein Arztbesuch ratsam. Bromuc® akut Junior 100 mg/ Bromuc® akut 200 mg/600 mg Hustenlöser (Ap)Wirkstoff: Acetylcystein. Zur Verflüssigung des Schleims und Erleichterung des Abhustens bei erkältungsbedingter Bronchitis. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten. (Stand Dezember 2015).Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.
Marke
ARISTO
EAN
3,97€
3.
SALE

BROMUC akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St

Bromuc® – der Hustenlöser im Pulverstick Bromuc® Hustenlöser mit dem Wirkstoff Acetylcystein löst zähen Schleim und erleichtert das Abhusten:• Hustenlöser als Pulver im praktischen Stick• Schleimlösender Effekt• Mit OrangengeschmackHusten und Schleim sind lästige Symptome von Erkältungskrankheiten. Häufig sitzt der Schleim so fest, dass er nur schwer abgehustet werden kann. Hier hilft Bromuc® Hustenlöser. Wie wirkt der Bromuc® Hustenlöser?Der Bromuc® Hustenlöser wird bei erkältungsbedingter Bronchitis angewendet. Er verflüssigt zähen und festsitzenden Schleim. Dadurch lassen sich Schleim und darin eingenistete Erreger leichter abhusten. So sorgt Bromuc® dafür, dass der Hustenreiz zurückgeht, der Husten weniger schmerzhaft ist und man wieder frei atmen kann. Der in Bromuc® enthaltene Wirkstoff unterstützt zudem die Abwehrkräfte der Atemwegsschleimhaut. Ist der Bromuc® Hustenlöser gut verträglich?Der Bromuc® Hustenlöser ist gut verträglich. Er ist Carbonat- sowie glutenfrei und enthält keine künstlichen Süßungsmittel. So ist er auch für Kinder (Bromuc® akut Junior 100 mg), Allergiker und magenempfindliche Personen gut geeignet.  Wie ist der Bromuc® Hustenlöser anzuwenden?Bromuc® ist der einzige Acetylcystein-Hustenlöser, den es als Pulver in leicht aufreißbaren Sticks gibt. Der Inhalt des Pulversticks kann einfach in Wasser, Saft, heißen Tee, Smoothies oder Joghurt eingerührt werden. Das Pulver löst sich schnell und ohne Gasentwicklung auf, da es nicht sprudelt. Jugendliche über 14 Jahren und Erwachsene nehmen 1-mal täglich je 1 Pulverstick Bromuc® akut 600 mg. Wann sollte man einen Arzt um Rat fragen?Husten kann auch ernstere Ursachen haben oder Risiken bergen. Wenn sich das Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Dies gilt auch wenn Sie zusätzliche Symptome wie Fieber, Atemnot oder Schmerzen im Brustkorb haben. Bei Säuglingen und Kleinkindern mit Husten ist immer ein Arztbesuch ratsam. Bromuc® akut Junior 100 mg/ Bromuc® akut 200 mg/600 mg Hustenlöser (Ap)Wirkstoff: Acetylcystein. Zur Verflüssigung des Schleims und Erleichterung des Abhustens bei erkältungsbedingter Bronchitis. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten. (Stand Dezember 2015).Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.
Marke
ARISTO
EAN
3,73€
4.
SALE

Bisolvon Hustenlöser Saft 100ml


Marke
SANOFI-AVENTIS GMBH
EAN
9088881326601
5,37€
5.
SALE

BROMUC akut Junior 100 mg Hustenlöser P.H.e.L.z.E. 20 St

Bromuc® – der Hustenlöser im Pulverstick Bromuc® Hustenlöser mit dem Wirkstoff Acetylcystein löst zähen Schleim und erleichtert das Abhusten:• Hustenlöser als Pulver im praktischen Stick• Schleimlösender Effekt• Mit OrangengeschmackHusten und Schleim sind lästige Symptome von Erkältungskrankheiten. Häufig sitzt der Schleim so fest, dass er nur schwer abgehustet werden kann. Hier hilft Bromuc® Hustenlöser. Wie wirkt der Bromuc® Hustenlöser?Der Bromuc® Hustenlöser wird bei erkältungsbedingter Bronchitis angewendet. Er verflüssigt zähen und festsitzenden Schleim. Dadurch lassen sich Schleim und darin eingenistete Erreger leichter abhusten. So sorgt Bromuc® dafür, dass der Hustenreiz zurückgeht, der Husten weniger schmerzhaft ist und man wieder frei atmen kann. Der in Bromuc® enthaltene Wirkstoff unterstützt zudem die Abwehrkräfte der Atemwegsschleimhaut. Ist der Bromuc® Hustenlöser gut verträglich?Der Bromuc® Hustenlöser ist gut verträglich. Er ist Carbonat- sowie glutenfrei und enthält keine künstlichen Süßungsmittel. So ist er auch für Kinder (Bromuc® akut Junior 100 mg), Allergiker und magenempfindliche Personen gut geeignet.  Wie ist der Bromuc® Hustenlöser anzuwenden?Bromuc® ist der einzige Acetylcystein-Hustenlöser, den es als Pulver in leicht aufreißbaren Sticks gibt. Der Inhalt des Pulversticks kann einfach in Wasser, Saft, heißen Tee, Smoothies oder Joghurt eingerührt werden. Das Pulver löst sich schnell und ohne Gasentwicklung auf, da es nicht sprudelt. Jugendliche über 14 Jahren und Erwachsene nehmen 1-mal täglich je 1 Pulverstick Bromuc® akut 600 mg. Wann sollte man einen Arzt um Rat fragen?Husten kann auch ernstere Ursachen haben oder Risiken bergen. Wenn sich das Krankheitsbild verschlimmert oder nach 4-5 Tagen keine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Dies gilt auch wenn Sie zusätzliche Symptome wie Fieber, Atemnot oder Schmerzen im Brustkorb haben. Bei Säuglingen und Kleinkindern mit Husten ist immer ein Arztbesuch ratsam. Bromuc® akut Junior 100 mg/ Bromuc® akut 200 mg/600 mg Hustenlöser (Ap)Wirkstoff: Acetylcystein. Zur Verflüssigung des Schleims und Erleichterung des Abhustens bei erkältungsbedingter Bronchitis. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Enthält Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten. (Stand Dezember 2015).Aristo Pharma GmbH, Wallenroder Straße 8-10, 13435 Berlin.
Marke
ARISTO
EAN
2,08€
6.
SALE

Bromuc akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e 10 St

Bromuc akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e - rezeptfrei - Expektorantien (Monopräparate) von Aristo Pharma GmbH - Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen - 10 St
Marke
ARISTO
EAN
4150113531444
4,89€
7.
SALE

Bromuc akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e 20 St

Bromuc akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e - rezeptfrei - Expektorantien (Monopräparate) von Aristo Pharma GmbH - Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen - 20 St
Marke
ARISTO
EAN
4150113531505
8,07€
8.
SALE

Bromuc akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e 20 St

Bromuc akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e - rezeptfrei - Expektorantien (Monopräparate) von Aristo Pharma GmbH - Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen - 20 St
Marke
ARISTO
EAN
4150113531673
4,59€
9.
SALE

Bromuc Akut 600 mg Hustenlöser

Bromuc® akut kann zähen und festsitzenden Schleim in den Atemwegen lösen und das Abhusten der darin enthaltenen Krankheitserreger erleichtern. Der lästige Hustenreiz geht zurück und man kann wieder frei durchatmen. Bei dem Hustenlöser handelt es sich um ein leicht lösliches Pulver in praktischen Sticks mit mildem Orangengeschmack, das in nahezu jedes kalte und warme Getränk wie Tee, Saft, sogar Smoothies und Trinkjoghurt gemischt werden kann.Der gut verträgliche Inhaltsstoff verfügt gleichzeitig über eine antioxidative Wirkung und schützt die Zellen vor Schäden durch freie Radikale. Dosierung und Anwendungshinweise:1-mal täglich 1 Anwendung für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.Bromuc® akut ist abgepackt in Pulver-Stick, deren Inhalt der erforderlichen Menge 1 Anwendung entspricht. Lösen Sie das Pulver in 1 Getränk ihrer Wahl auf und trinken den Inhalt vollständig aus. Die Einnahme sollte nach den Mahlzeiten erfolgen. Bromuc® akut ist zur kurzzeitigen Anwendung bestimmt. Sollten die Beschwerden sich nicht innerhalb von vier bis fünf Tagen bessern oder sogar verschlimmern, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Zusammensetzung:Wirkstoff: Acetylcystein (NAC).Sonstige Bestandteile: Sucrose, hochdisperses Siliciumdioxid, Weinsäure (Ph. Eur.), Natriumchlorid und Orangenaroma.
Marke
ARISTO
EAN
7,49€
10.
SALE

Bromuc Akut 600 mg Hustenlöser

Bromuc® akut kann zähen und festsitzenden Schleim in den Atemwegen lösen und das Abhusten der darin enthaltenen Krankheitserreger erleichtern. Der lästige Hustenreiz geht zurück und man kann wieder frei durchatmen. Bei dem Hustenlöser handelt es sich um ein leicht lösliches Pulver in praktischen Sticks mit mildem Orangengeschmack, das in nahezu jedes kalte und warme Getränk wie Tee, Saft, sogar Smoothies und Trinkjoghurt gemischt werden kann.Der gut verträgliche Inhaltsstoff verfügt gleichzeitig über eine antioxidative Wirkung und schützt die Zellen vor Schäden durch freie Radikale. Dosierung und Anwendungshinweise:1-mal täglich 1 Anwendung für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.Bromuc® akut ist abgepackt in Pulver-Stick, deren Inhalt der erforderlichen Menge 1 Anwendung entspricht. Lösen Sie das Pulver in 1 Getränk ihrer Wahl auf und trinken den Inhalt vollständig aus. Die Einnahme sollte nach den Mahlzeiten erfolgen. Bromuc® akut ist zur kurzzeitigen Anwendung bestimmt. Sollten die Beschwerden sich nicht innerhalb von vier bis fünf Tagen bessern oder sogar verschlimmern, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Zusammensetzung:Wirkstoff: Acetylcystein (NAC).Sonstige Bestandteile: Sucrose, hochdisperses Siliciumdioxid, Weinsäure (Ph. Eur.), Natriumchlorid und Orangenaroma.
Marke
ARISTO
EAN
6,29€
11.
SALE

Bromuc Akut 200 mg Hustenlöser

Bromuc® akut kann zähen und festsitzenden Schleim in den Atemwegen lösen und das Abhusten der darin enthaltenen Krankheitserreger erleichtern. Der lästige Hustenreiz geht zurück und man kann wieder frei durchatmen. Bei dem Hustenlöser handelt es sich um ein leicht lösliches Pulver in praktischen Sticks mit mildem Orangengeschmack, das in nahezu jedes kalte und warme Getränk wie Tee, Saft, sogar Smoothies und Trinkjoghurt gemischt werden kann.Der gut verträgliche Inhaltsstoff verfügt gleichzeitig über eine antioxidative Wirkung und schützt die Zellen vor Schäden durch freie Radikale. Dosierung und Anwendungshinweise:2- bis 3-mal täglich je 1 Anwendung für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren bzw. 2-mal täglich 1 Anwendung für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.Bromuc® akut ist abgepackt in Pulver-Stick, deren Inhalt der erforderlichen Menge 1 Anwendung entspricht. Lösen Sie das Pulver in 1 Getränk ihrer Wahl auf und trinken den Inhalt vollständig aus. Die Einnahme sollte nach den Mahlzeiten erfolgen. Bromuc® akut ist zur kurzzeitigen Anwendung bestimmt. Sollten die Beschwerden sich nicht innerhalb von vier bis fünf Tagen bessern oder sogar verschlimmern, suchen Sie bitte einen Arzt auf. Zusammensetzung:Wirkstoff: Acetylcystein (NAC).Sonstige Bestandteile: Sucrose, hochdisperses Siliciumdioxid, Weinsäure (Ph. Eur.), Natriumchlorid und Orangenaroma.
Marke
ARISTO
EAN
4,22€
12.
SALE

BROMUC akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St

Anwendungsgebiete für BROMUC akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. - Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie:    - Husten mit Schleimbildung    - Bronchitis mit Schleimbildung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Beutel 2-3 mal täglich nach der Mahlzeit Allgemeine Dosierungsempfehlung: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 6-14 Jahren 1 Beutel 2-mal täglich nach der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Bauchschmerzen    - Sodbrennen    - Durchfälle - Entzündungen der Mundschleimhaut - Kopfschmerzen - Tinnitus (Ohrgeräusche) - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:    - Juckreiz    - Hautausschlag    - Nesselausschlag    - Flüchtige, spontan auftretende Hautrötung mit Hitzegefühl, vor allem im Gesicht (Flush) - Allergische Reaktionen, wie:    - Verengung der Atemwege    - Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, an Hand und Fuß) - Pulsbeschleunigung - Niedriger Blutdruck - Fieber Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Acetylcystein! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte - Asthma bronchiale - Leberversagen - Nierenversagen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4-5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.....
Marke
ARISTO
EAN
4150113531673
3,09€
13.
SALE

BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 10 St

Anwendungsgebiete für BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. - Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie:    - Husten mit Schleimbildung    - Bronchitis mit Schleimbildung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Beutel 1-mal täglich nach der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Bauchschmerzen    - Sodbrennen    - Durchfälle - Entzündungen der Mundschleimhaut - Kopfschmerzen - Tinnitus (Ohrgeräusche) - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:    - Juckreiz    - Hautausschlag    - Nesselausschlag    - Flüchtige, spontan auftretende Hautrötung mit Hitzegefühl, vor allem im Gesicht (Flush) - Allergische Reaktionen, wie:    - Verengung der Atemwege    - Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, an Hand und Fuß) - Pulsbeschleunigung - Niedriger Blutdruck - Fieber Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Acetylcystein! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte - Asthma bronchiale - Leberversagen - Nierenversagen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4-5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen....
Marke
ARISTO
EAN
4150113531444
3,35€
14.
SALE

BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St

Anwendungsgebiete für BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. - Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie:    - Husten mit Schleimbildung    - Bronchitis mit Schleimbildung Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Beutel 1-mal täglich nach der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Bauchschmerzen    - Sodbrennen    - Durchfälle - Entzündungen der Mundschleimhaut - Kopfschmerzen - Tinnitus (Ohrgeräusche) - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:    - Juckreiz    - Hautausschlag    - Nesselausschlag    - Flüchtige, spontan auftretende Hautrötung mit Hitzegefühl, vor allem im Gesicht (Flush) - Allergische Reaktionen, wie:    - Verengung der Atemwege    - Angioneurotisches Ödem (Schwellung im Gesicht, an Hand und Fuß) - Pulsbeschleunigung - Niedriger Blutdruck - Fieber Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Acetylcystein! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Geschwüre im Verdauungstrakt, auch in der Vorgeschichte - Asthma bronchiale - Leberversagen - Nierenversagen Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Trinken Sie das Arzneimittel nach Auflösen bzw. nach Zerfallenlassen in Wasser (z.B. ein Glas). Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 4-5 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen sowie zu Durchfall kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen....
Marke
ARISTO
EAN
4150113531505
5,59€
15.
SALE

ACC akut 600 Z Hustenlöser

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): ACC akut 600 mg Z Hustenlöser, Brausetabletten. Wirkstoff: Acetylcystein. Anwendungsgebiet: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkr...
EAN
7,49€
16.
SALE

ACC akut 600 Z Hustenlöser

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): ACC akut 600 mg Z Hustenlöser, Brausetabletten. Wirkstoff: Acetylcystein. Anwendungsgebiet: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkr...
EAN
3,58€
17.
SALE

ACC akut 600mg Z Hustenlöser

Anwendung & Indikation Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Husten mit Schleimbildung Bronchitis mit Schleimbildung
EAN
7,18€
18.
SALE

ACC akut 200mg Hustenlöser

Anwendung & Indikation Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Husten mit Schleimbildung Bronchitis mit Schleimbildung
EAN
4,87€
19.
SALE

ACC akut 600mg Hustenlöser

Anwendung & Indikation Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Husten mit Schleimbildung Bronchitis mit Schleimbildung
EAN
10,96€
20.
SALE

ACC akut 600mg Hustenlöser

Anwendung & Indikation Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Husten mit Schleimbildung Bronchitis mit Schleimbildung
EAN
5,94€
21.
SALE

ACC akut 600mg Hustenlöser

Anwendung & Indikation Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Husten mit Schleimbildung Bronchitis mit Schleimbildung
EAN
7,29€
22.
SALE

ACC akut 600mg Z Hustenlöser

Anwendung & Indikation Erkältungskrankheiten der Atemwege, wie: Husten mit Schleimbildung Bronchitis mit Schleimbildung
EAN
7,14€
23.
SALE

BROMUC akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn.

20 St Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen
Marke
ARISTO
EAN
3,33€
24.
SALE

BROMUC akut 200 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St


Marke
ARISTO
EAN
4,32€
25.
SALE

BROMUC akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 20 St


Marke
ARISTO
EAN
6,29€
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP |