Lefax Saft - den qualitativsten Lefax Säfte!


< Gummibärchen Saft
Ribena Saft >

Hier haben wir verschiedenste Ihnen zu Hause im Überblick und wir zeigen dir hier alle Resultate. Es ist jeder Lefax Saft sofort bei unserem Partner verfügbar und gleich bestellbar. Während Fachmärkte leider seit Jahren ausschließlich noch mit zu hohen Preisen und mit vergleichsweise minderwertiger Qualität Schlagzeilen machen, hat unsere Redaktion eine große Auswahl an Saft nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis analysiert und dann ausnahmslos nur die besten Produkte herausgesucht.

1.
SALE

Lefax Tabl. 50 St.

Anwendungsgebiete für LEFAX Kautabletten - Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen - Verstärkte Gasbildung nach Operationen - Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich Dosierung Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich und verstärkte Gasbildung nach Operationen: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1-2 Kautabletten 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich und verstärkte Gasbildung nach Operationen: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 6-14 Jahren 1 Kautablette 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Erstdosis (1 Tag vor der Untersuchung): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene 2 Kautabletten 3-mal täglich morgens, mittags und abends, 1 Tag vor der Untersuchung, zu der Mahlzeit Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Folgedosis (am Untersuchungstag): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene 2 Kautabletten 2 Kautabletten morgens, am Tag der Untersuchung, zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordne....
Marke
BAYER
EAN
4150024879284
6,30€

Um Ihnen zuhause die Wahl des richtigen Produkts ein klein wenig abzunehmen, hat unsere Redaktion auch einen Favoriten gewählt, der aus all den Lefax Säfte sehr heraussticht - vor allem unter dem Aspekt Verhältnismäßigkeit von Preis-Leistung. Obwohl dieser Lefax Saft definitiv einen höheren Preis als seine Konkurrenten hat, spiegelt sich dieser Preis in jeder Hinsicht in im Bezug auf Ausdauer und Qualität wider.

Auf welche Faktoren Sie zuhause vor dem Kauf Ihres Lefax Saft Acht geben sollten!

Etwas weiter unten hat unsere Redaktion auch eine Checkliste vor dem Kauf kreiert - Sodass Sie zu Hause unter allen Lefax Säfte den Saft Lefax entscheiden können, der optimal zu Ihnen passt! Ihr Saft Lefax sollte natürlich zu 100% zu Ihnen als Käufer passen, damit Sie nach dem Kauf nicht von Ihrer Neuanschaffung enttäuscht werden.

  • Verfügt der Lefax Saft auch wirklich über jede der von Ihnen gewünschten Funktionen?
  • Entspricht der Lefax Saft dem Qualitätslevel, die ich als Kunde in dieser Preisklasse erwarten kann?
  • Wie gut sind die Nutzerbewerungen beim Partnershop?
  • Welche anderen sind verfügbar? Im Bereich Saft gibt es auf dem Markt mittlerweile unterschiedlichste Hersteller, wodurch eine breite Auswahl an Lefax Säfte haben.
  • Wie lange planen Sie den Lefax Saft nutzen?
  • Wie häufig wird der Lefax Saft voraussichtlich angewendet?

Hier finden Sie unsere absolute Top-Auswahl der getesteten Lefax Säfte, bei denen der erste Platz unseren Vergleichssieger darstellt. Sämtliche hier gelisteten Lefax Säfte sind sofort bei unserem Partner verfügbar und in kurzer Zeit bei Ihnen. Unser Testerteam wünscht Ihnen zuhause schon jetzt viel Erfolg mit Ihrem Lefax Saft

Die Top Favoriten - Finden Sie hier den Lefax Saft ihrer Träume

2.
SALE

Lefax Tabl. 20 St.

Anwendungsgebiete für LEFAX Kautabletten - Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen - Verstärkte Gasbildung nach Operationen - Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich Dosierung Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich und verstärkte Gasbildung nach Operationen: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1-2 Kautabletten 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich und verstärkte Gasbildung nach Operationen: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 6-14 Jahren 1 Kautablette 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Erstdosis (1 Tag vor der Untersuchung): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene 2 Kautabletten 3-mal täglich morgens, mittags und abends, 1 Tag vor der Untersuchung, zu der Mahlzeit Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Folgedosis (am Untersuchungstag): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene 2 Kautabletten 2 Kautabletten morgens, am Tag der Untersuchung, zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordne....
Marke
BAYER
EAN
4150024879406
3,19€
3.
SALE

LEFAX


EAN
3,18€
4.
SALE

LEFAX


EAN
6,33€
5.
SALE

LEFAX


EAN
10,69€
6.
SALE

Enzym Lefax Tabl. 50 St.

Anwendungsgebiete für ENZYM LEFAX Kautabletten - Traditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 3-mal täglich zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Schweineeiweiß! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Entzündung der Bauchspeicheldrüse, im akuten Zustand Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Trinken Sie reichlich Flüssigkeit nach Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Sie richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden. Zusammensetzung 1 Tablette Broteinheiten 0,04 Inhaltsstoffe Wirkstoffe 50 mg Pankreas-Pulver vom Schwein mindestens 2100 PhEur.-Einheiten Triacylglycerollipase mindestens 1800 PhEur.-Einheiten Amylase mindestens 100 PhEu....
Marke
BAYER
EAN
4150036413728
11,79€
7.
SALE

Lefax Extra Tabl. 20 St.

Anwendungsgebiete für LEFAX extra Kautabletten - Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen - Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich Dosierung Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1-2 Kautabletten 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Erstdosis (1 Tag vor der Untersuchung): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Kautablette 3-4 mal täglich morgens, mittags, abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, 1 Tag vor der Untersuchung Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Folgedosis (am Untersuchungstag): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Kautablette 1 Kautablette morgens, am Tag der Untersuchung, zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: A....
Marke
BAYER
EAN
4150025638132
3,99€
8.
SALE

Enzym Lefax Tabl. 20 St.

Anwendungsgebiete für ENZYM LEFAX Kautabletten - Traditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 3-mal täglich zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Schweineeiweiß! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Entzündung der Bauchspeicheldrüse, im akuten Zustand Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Trinken Sie reichlich Flüssigkeit nach Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Sie richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden. Zusammensetzung 1 Tablette Broteinheiten 0,04 Inhaltsstoffe Wirkstoffe 50 mg Pankreas-Pulver vom Schwein mindestens 2100 PhEur.-Einheiten Triacylglycerollipase mindestens 1800 PhEur.-Einheiten Amylase mindestens 100 PhEu....
Marke
BAYER
EAN
4049622233416
4,69€
9.
SALE

Enzym Lefax Tabl. 100 St.

Anwendungsgebiete für ENZYM LEFAX Kautabletten - Traditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 3-mal täglich zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Schweineeiweiß! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Entzündung der Bauchspeicheldrüse, im akuten Zustand Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Trinken Sie reichlich Flüssigkeit nach Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Sie richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden. Zusammensetzung 1 Tablette Broteinheiten 0,04 Inhaltsstoffe Wirkstoffe 50 mg Pankreas-Pulver vom Schwein mindestens 2100 PhEur.-Einheiten Triacylglycerollipase mindestens 1800 PhEur.-Einheiten Amylase mindestens 100 PhEu....
Marke
BAYER
EAN
4049622233423
21,76€
10.
SALE

Lefax Extra Tabl. 50 St.

Anwendungsgebiete für LEFAX extra Kautabletten - Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen - Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich Dosierung Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1-2 Kautabletten 3-4 mal täglich morgens, mittags und abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, zu der Mahlzeit Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Erstdosis (1 Tag vor der Untersuchung): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Kautablette 3-4 mal täglich morgens, mittags, abends, evtl. auch vor dem Schlafengehen, 1 Tag vor der Untersuchung Zur Vorbereitung bildgebender Untersuchungen - Folgedosis (am Untersuchungstag): Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene 1 Kautablette 1 Kautablette morgens, am Tag der Untersuchung, zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind derzeit keine Nebenwirkungen bekannt. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Gewürze, wie z.B. Anis, Beifuß, Dill, Fenchel, Karotte, Koriander, Kümmel, Paprika, Petersilie, Sellerie und Tomaten! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt. - Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Generell gilt: A....
Marke
BAYER
EAN
4150025638361
8,04€
11.
SALE

Enzym Lefax Tabl. 200 St.

Anwendungsgebiete für ENZYM LEFAX Kautabletten - Traditionell angewendet als mild wirksames Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 3-mal täglich zu der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind. Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vorsicht bei Allergie gegen Schweineeiweiß! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Glucose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Entzündung der Bauchspeicheldrüse, im akuten Zustand Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Kauen Sie das Arzneimittel gut. Trinken Sie reichlich Flüssigkeit nach Dauer der Anwendung? Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Sie richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Überdosierung? Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels? Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden. Zusammensetzung 1 Tablette Broteinheiten 0,04 Inhaltsstoffe Wirkstoffe 50 mg Pankreas-Pulver vom Schwein mindestens 2100 PhEur.-Einheiten Triacylglycerollipase mindestens 1800 PhEur.-Einheiten Amylase mindestens 100 PhEu....
Marke
BAYER
EAN
4150049440926
42,29€
12.
SALE

Lefax Pump Liquid, 50 ml

PZN: 02563842 Lefax Pump-Liquid 100ml. Schnell und sanft bei Dreimonatskoliken, Säuglingskoliken + Blähungen bei Babys Anwendungsgebiete: Lefax Pump-Liquid wird angewendet - bei übermäßiger Gasbildung und Gasanammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch. - zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik). - bei verstärkter Gasbildung nach Operationen. - zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen). Dosierung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bei gasbedingten Beschwerden: Säuglinge: - 1-2 Pumpstöße Lefax Pump-Liquid (entspricht 0,5-1,0 ml Suspension mit 20,6-41,2 mg Simeticon) zu den Milchmahlzeiten. Die Suspension kann direkt in das Fläschchen gegeben werden. Stillende Mütter können dem Säugling Lefax Pump-Liquid vor dem Stillen, zum Beispiel mit einem Teelöffel, verabreichen.
Marke
BAYER
EAN
5,13€
13.
SALE

Lefax Pump Liquid, 100 ml

PZN: 02563865 Lefax Pump-Liquid 100ml. Schnell und sanft bei Dreimonatskoliken, Säuglingskoliken + Blähungen bei Babys Anwendungsgebiete: Lefax Pump-Liquid wird angewendet - bei übermäßiger Gasbildung und Gasanammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch. - zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik). - bei verstärkter Gasbildung nach Operationen. - zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen). Dosierung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bei gasbedingten Beschwerden: Säuglinge: - 1-2 Pumpstöße Lefax Pump-Liquid (entspricht 0,5-1,0 ml Suspension mit 20,6-41,2 mg Simeticon) zu den Milchmahlzeiten. Die Suspension kann direkt in das Fläschchen gegeben werden. Stillende Mütter können dem Säugling Lefax Pump-Liquid vor dem Stillen, zum Beispiel mit einem Teelöffel, verabreichen.
Marke
BAYER
EAN
10,02€
14.
SALE

Calefax Reed Quintet - 600 Years of Calefax - Preis vom 15.09.2019 05:50:10 h

Binding: Audio CD, Label: Mdg (CODAEX Deutschland), Publisher: Mdg (CODAEX Deutschland), NumberOfDiscs: 1, medium: Audio CD, releaseDate: 2001-01-01, artists: Calefax Reed Quintet, composers: Various
EAN
0760623104324
9,28€
15.
SALE

LEFAX Pump-Liquid 50 ml

LEFAX Pump Liquid schnell und sanft bei Dreimonatskoliken / Säuglingskoliken / Blähungen bei Babys Lefax® Pump-Liquid hilft schnell und sanft gegen Säuglingskoliken bzw. Blähungen bei Babys "Das Lefax® Pump-Liquid ist sehr gut verträglich, da es rein physikalisch wirkt: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® Pump-Liquid zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Der Wirkstoff Simeticon wird nicht vom Körper aufgenommen sondern komplett wieder ausgeschieden. Durch dieses Wirkprinzip ist das Lefax® Pump-Liquid besonders gut verträglich. Mit der praktischen Dosierpumpe lässt sich Lefax® Pump-Liquid einfach und genau mit einer Hand dosieren - die andere Hand bleibt frei für das Baby. Auch als Sofortmaßnahme bei Verschlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Marke
BAYER
EAN
4150025638422
5,30€
16.
SALE

LEFAX Pump-Liquid 100 ml

LEFAX Pump Liquid schnell und sanft bei Dreimonatskoliken / Säuglingskoliken / Blähungen bei Babys Lefax® Pump-Liquid hilft schnell und sanft gegen Säuglingskoliken bzw. Blähungen bei Babys "Das Lefax® Pump-Liquid ist sehr gut verträglich, da es rein physikalisch wirkt: Der Wirkstoff Simeticon verändert die Oberflächenspannung der Gasbläschen, die während der Verdauung entstehen und einen schmerzenden Druck hervorrufen. Mit Lefax® Pump-Liquid zerfallen diese Bläschen und die Luft im Bauch löst sich auf. Der Wirkstoff Simeticon wird nicht vom Körper aufgenommen sondern komplett wieder ausgeschieden. Durch dieses Wirkprinzip ist das Lefax® Pump-Liquid besonders gut verträglich. Mit der praktischen Dosierpumpe lässt sich Lefax® Pump-Liquid einfach und genau mit einer Hand dosieren - die andere Hand bleibt frei für das Baby. Auch als Sofortmaßnahme bei Verschlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden)."
Marke
BAYER
EAN
4150025638651
10,35€
17.
SALE

Lefax

Anwendung & Indikation Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen Verstärkte Gasbildung nach Operationen Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich
EAN
13,19€
18.
SALE

Lefax

Anwendung & Indikation Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen Verstärkte Gasbildung nach Operationen Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich
EAN
8,57€
19.
SALE

Lefax

Anwendung & Indikation Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen Verstärkte Gasbildung nach Operationen Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich
EAN
5,19€
20.
SALE

Lefax

Anwendung & Indikation Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen Verstärkte Gasbildung nach Operationen Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich
Marke
BAYER
EAN
7,76€
21.
SALE

Lefax

Anwendung & Indikation Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen Verstärkte Gasbildung nach Operationen Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich
Marke
BAYER
EAN
3,62€
22.
SALE

Lefax

Anwendung & Indikation Übermäßige Gasbildung im Magen-Darm-Bereich, wie z.B. Blähungen Verstärkte Gasbildung nach Operationen Erleichterung bildgebender Untersuchungen im Bauchbereich
Marke
BAYER
EAN
11,95€
23.
SALE

Lefax extra


EAN
7,96€
24.
SALE

Lefax extra


EAN
3,80€
25.
SALE

ENZYM LEFAX


EAN
11,43€
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP |