Sodbrennen Saft - den qualitativsten Sodbrennen Säfte!


< Immunsystem Saft
Codipertussin Saft >

Hier haben wir verschiedenste Ihnen zu Hause im Überblick und wir zeigen dir hier alle Resultate. Es ist jeder Sodbrennen Saft sofort bei unserem Partner verfügbar und gleich bestellbar. Während Fachmärkte leider seit Jahren ausschließlich noch mit zu hohen Preisen und mit vergleichsweise minderwertiger Qualität Schlagzeilen machen, hat unsere Redaktion eine große Auswahl an Saft nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis analysiert und dann ausnahmslos nur die besten Produkte herausgesucht.

1.
SALE

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen ist ein säurehemmendes Magen-Darm-Mittel (selektiver Protonenpumpenhemmer) und wird bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen angewendet. Dosierung und Anwendungshinweise:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene: Täglich 1 magensaftresistente Hartkapsel Ome TAD (entsprechend 20 mg Omeprazol). Nehmen Sie die magensaftresistenten Hartkapseln unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. mit einem Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein. Zur Erleichterung der Einnahme bei Schluckbeschwerden können die Kapseln geöffnet und der Inhalt in ein Glas Wasser gegeben werden. Die dabei entstehende pellethaltige Flüssigkeit ist jedoch nicht klar (Suspension). Die Einnahme soll unmittelbar nach Zubereitung der Suspension erfolgen.Nehmen Sie Ome Tad ohne ärztlichen Rat bzw. ärztliche Verschreibung nicht länger als 14 Tage ein. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Omeprazol. 1 magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Omeprazol. Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über + 25 ºC lagern. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.
Marke
TAD Pharma
EAN
7,73€

Um Ihnen zuhause die Wahl des richtigen Produkts ein klein wenig abzunehmen, hat unsere Redaktion auch einen Favoriten gewählt, der aus all den Sodbrennen Säfte sehr heraussticht - vor allem unter dem Aspekt Verhältnismäßigkeit von Preis-Leistung. Obwohl dieser Sodbrennen Saft definitiv einen höheren Preis als seine Konkurrenten hat, spiegelt sich dieser Preis in jeder Hinsicht in im Bezug auf Ausdauer und Qualität wider.

Auf welche Faktoren Sie zuhause vor dem Kauf Ihres Sodbrennen Saft Acht geben sollten!

Etwas weiter unten hat unsere Redaktion auch eine Checkliste vor dem Kauf kreiert - Sodass Sie zu Hause unter allen Sodbrennen Säfte den Saft Sodbrennen entscheiden können, der optimal zu Ihnen passt! Ihr Saft Sodbrennen sollte natürlich zu 100% zu Ihnen als Käufer passen, damit Sie nach dem Kauf nicht von Ihrer Neuanschaffung enttäuscht werden.

  • Verfügt der Sodbrennen Saft auch wirklich über jede der von Ihnen gewünschten Funktionen?
  • Entspricht der Sodbrennen Saft dem Qualitätslevel, die ich als Kunde in dieser Preisklasse erwarten kann?
  • Wie gut sind die Nutzerbewerungen beim Partnershop?
  • Welche anderen sind verfügbar? Im Bereich Saft gibt es auf dem Markt mittlerweile unterschiedlichste Hersteller, wodurch eine breite Auswahl an Sodbrennen Säfte haben.
  • Wie lange planen Sie den Sodbrennen Saft nutzen?
  • Wie häufig wird der Sodbrennen Saft voraussichtlich angewendet?

Hier finden Sie unsere absolute Top-Auswahl der getesteten Sodbrennen Säfte, bei denen der erste Platz unseren Vergleichssieger darstellt. Sämtliche hier gelisteten Sodbrennen Säfte sind sofort bei unserem Partner verfügbar und in kurzer Zeit bei Ihnen. Unser Testerteam wünscht Ihnen zuhause schon jetzt viel Erfolg mit Ihrem Sodbrennen Saft

Die Top Favoriten - Finden Sie hier den Sodbrennen Saft ihrer Träume

2.
SALE

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen ist ein säurehemmendes Magen-Darm-Mittel (selektiver Protonenpumpenhemmer) und wird bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen angewendet. Dosierung und Anwendungshinweise:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene: Täglich 1 magensaftresistente Hartkapsel Ome TAD (entsprechend 20 mg Omeprazol). Nehmen Sie die magensaftresistenten Hartkapseln unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. mit einem Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein. Zur Erleichterung der Einnahme bei Schluckbeschwerden können die Kapseln geöffnet und der Inhalt in ein Glas Wasser gegeben werden. Die dabei entstehende pellethaltige Flüssigkeit ist jedoch nicht klar (Suspension). Die Einnahme soll unmittelbar nach Zubereitung der Suspension erfolgen.Nehmen Sie Ome Tad ohne ärztlichen Rat bzw. ärztliche Verschreibung nicht länger als 14 Tage ein. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Omeprazol. 1 magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Omeprazol. Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über + 25 ºC lagern. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.
Marke
TAD Pharma
EAN
3,19€
3.
SALE

Panto Aristo bei Sodbrennen 20 mg

Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Pantoprazol, der eine Art Pumpe, welche die Magensäure herstellt, blockiert. Das hat zur Folge, dass die Säuremenge im Magen reduziert wird.Es wird angewendet zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, die sich schmerzhaft entzünden kann. Dies kann Symptome verursachen wie ein schmerzhaftes zur Kehle aufsteigendes Brennen im Brustbereich (Sodbrennen) sowie einen sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss). Dosierung und Anwendungshinweise:Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablette täglich. Überschreiten Sie diese empfohlene Tagesdosis von 20 mg Pantoprazol nicht. Nehmen Sie dieses Arzneimittel über mindestens 2 - 3 aufeinander folgende Tage ein. Beenden Sie die Einnahme, wenn Sie vollständig beschwerdefrei sind. Bereits nach einem Behandlungstag mit dem Arzneimittel können Ihre Symptome von saurem Aufstoßen und Sodbrennen gelindert werden, dieses Arzneimittel muss aber keine sofortige Erleichterung bringen. Wenn Sie nach 2 Wochen dauerhafter Anwendung dieses Arzneimittels keine Besserung der Beschwerden feststellen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Nehmen Sie das Präparat nicht länger als 4 Wochen ein, ohne Ihren Arzt aufzusuchen. Nehmen Sie die Tablette täglich zur gleichen Zeit vor einer Mahlzeit ein. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser herunter. Zerbeißen oder zerbrechen Sie die Tablette nicht. Zusammensetzung: (1 Tablette enthält:)20mg Pantoprazol natrium-1,5-Wasser. Weitere Bestandteile: Eisen(III)-oxidhydrat, gelb, Triethylcitrat, Crospovidon, Maltitol, Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1) Dispersion 30%, Calciumstearat (pflanzlich), Phospholipide aus Sojabohnen, entölt, Natriumcarbonat, Carmellose natrium, Macrogol 3350, Poly(vinylalkohol), Titandioxid, Talkum.
Marke
ARISTO
EAN
6,09€
4.
SALE

Panto Aristo bei Sodbrennen 20 mg

Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Pantoprazol, der eine Art Pumpe, welche die Magensäure herstellt, blockiert. Das hat zur Folge, dass die Säuremenge im Magen reduziert wird.Es wird angewendet zur kurzzeitigen Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, die sich schmerzhaft entzünden kann. Dies kann Symptome verursachen wie ein schmerzhaftes zur Kehle aufsteigendes Brennen im Brustbereich (Sodbrennen) sowie einen sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss). Dosierung und Anwendungshinweise:Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt eine Tablette täglich. Überschreiten Sie diese empfohlene Tagesdosis von 20 mg Pantoprazol nicht. Nehmen Sie dieses Arzneimittel über mindestens 2 - 3 aufeinander folgende Tage ein. Beenden Sie die Einnahme, wenn Sie vollständig beschwerdefrei sind. Bereits nach einem Behandlungstag mit dem Arzneimittel können Ihre Symptome von saurem Aufstoßen und Sodbrennen gelindert werden, dieses Arzneimittel muss aber keine sofortige Erleichterung bringen. Wenn Sie nach 2 Wochen dauerhafter Anwendung dieses Arzneimittels keine Besserung der Beschwerden feststellen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Nehmen Sie das Präparat nicht länger als 4 Wochen ein, ohne Ihren Arzt aufzusuchen. Nehmen Sie die Tablette täglich zur gleichen Zeit vor einer Mahlzeit ein. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser herunter. Zerbeißen oder zerbrechen Sie die Tablette nicht. Zusammensetzung: (1 Tablette enthält:)20mg Pantoprazol natrium-1,5-Wasser. Weitere Bestandteile: Eisen(III)-oxidhydrat, gelb, Triethylcitrat, Crospovidon, Maltitol, Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1) Dispersion 30%, Calciumstearat (pflanzlich), Phospholipide aus Sojabohnen, entölt, Natriumcarbonat, Carmellose natrium, Macrogol 3350, Poly(vinylalkohol), Titandioxid, Talkum.
Marke
ARISTO
EAN
3,74€
5.
SALE

Esomep Hexal bei Sodbrennen 20 mg

Das Arzneimittel enthält einen Wirkstoff Esomeprazol. Es gehört zur Gruppe der so genannten „Protonenpumpenhemmer". Diese wirken, indem sie die Säuremenge, die Ihr Magen produziert, verringern. Dieses Arzneimittel wird zur Kurzzeitbehandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen und saurem Aufstoßen) bei Erwachsenen angewendet. Reflux ist der Rückfluss von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre (die Verbindung zwischen Rachen und Magen), wodurch es zu Entzündungen und Schmerzen kommen kann. Dies kann Symptome, wie z. B. ein schmerzhaftes Gefühl im Brustkorb, welches in die Kehle aufsteigt (Sodbrennen) und einen sauren Geschmack im Mund (saures Aufstoßen), verursachen. Esomeprazol ist nicht zur sofortigen Linderung bestimmt. Es kann erforderlich sein, die Tabletten an 2 bis 3 aufeinander folgenden Tagen einzunehmen, bevor Sie sich besser fühlen. Wenn Sie sich nach 14 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dosierung und Anwendungshinweise:Die empfohlene Dosis ist eine Hartkapsel pro Tag. Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis von einer Hartkapsel (20 mg) pro Tag, auch dann nicht, wenn Sie keine sofortige Besserung bemerken. Sie müssen möglicherweise die Hartkapseln an 2 - 3 aufeinander folgenden Tagen einnehmen, bevor sich Ihre Refluxsymptome (z. B. Sodbrennen und saures Aufstoßen) bessern. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 14 Tage. Beenden Sie die Einnahme dieses Arzneimittels, wenn Sie vollständig beschwerdefrei sind. Wenn Sie sich Ihre Refluxsymptome verschlimmern oder nicht verbessern, nachdem Sie dieses Arzneimittel an 14 aufeinander folgenden Tagen eingenommen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Falls Sie durchgehende oder lang anhaltende, regelmäßig wiederkehrende Symptome sogar nach Behandlung mit diesem Arzneimittel haben, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden. Sie können Ihre Hartkapsel zu jeder Tageszeit entweder mit Nahrung oder auf nüchternen Magen einnehmen. Schlucken Sie Ihre Hartkapsel im Ganzen mit einem Glas Wasser. Die Hartkapsel darf nicht zerkaut oder zerdrückt werden. Dies ist wichtig, weil die Hartkapsel überzogene Pellets enthält, die verhindern, dass das Arzneimittel im Magen durch die Säure zersetzt wird. Es ist wichtig, dass die Pellets nicht beschädigt werden. Alternative Art der Anwendung: Öffnen Sie die Hartkapsel und entleeren diese in ein Glas stilles (kohlensäurefreies) Wasser. Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten. Trinken Sie die Flüssigkeit sofort oder innerhalb von 30 Minuten. Rühren Sie die Mischung unmittelbar vor dem Trinken immer um. Um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Mischung getrunken haben, spülen Sie das Glas indem Sie es halbvoll mit Wasser füllen und trinken Sie es aus. Die festen Bestandteile enthalten das Arzneimittel zerkauen oder zerstoßen Sie diese nicht. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Esomeprazol. Jede magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Esomeprazol (als Esomeprazol-Hemimagnesium 1 H2O). Die sonstigen Bestandteile sind: Kapselinhalt (Pellets) Zucker-Stärke-Pellets (Sucrose und Maisstärke), Povidon K30, Natriumdodecylsulfat, Poly(vinylalkohol), Titandioxid (E 171), Macrogol 3000, Macrogol 6000, Talkum, schweres basisches Magnesiumcarbonat, Polysorbat 80, Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer-(1:1)-Dispersion 30 % (Ph.Eur.) Kapselhülle Gelatine, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172) Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Blisterpackungen bestehend aus orientiertem Polyamid/Aluminium/Polyvinylchlorid/Aluminium: Nicht über 30 °C lagern. In der Originalverpackung (Blisterpackung) aufbewahren, um das Arzneimittel vor Feuchtigkeit zu schützen.
Marke
Hexal
EAN
10,27€
6.
SALE

OME TAD 20 mg b.Sodbrennen magensaftres. 7 St

OME TAD 20 mg b.Sodbrennen magensaftres. - rezeptfrei - Protonenpumpenhemmer von TAD Pharma GmbH - Magensaftresistente Hartkapseln - 7 St
Marke
TAD Pharma
EAN
4150000026480
4,22€
7.
SALE

OME TAD 20 mg b.Sodbrennen magensaftres. 14 St

OME TAD 20 mg b.Sodbrennen magensaftres. - rezeptfrei - Protonenpumpenhemmer von TAD Pharma GmbH - Magensaftresistente Hartkapseln - 14 St
Marke
TAD Pharma
EAN
4150000026541
7,61€
8.
SALE

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen ist ein säurehemmendes Magen-Darm-Mittel (selektiver Protonenpumpenhemmer) und wird bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen angewendet. Dosierung und Anwendungshinweise:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene: Täglich 1 magensaftresistente Hartkapsel Ome TAD (entsprechend 20 mg Omeprazol). Nehmen Sie die magensaftresistenten Hartkapseln unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. mit einem Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein. Zur Erleichterung der Einnahme bei Schluckbeschwerden können die Kapseln geöffnet und der Inhalt in ein Glas Wasser gegeben werden. Die dabei entstehende pellethaltige Flüssigkeit ist jedoch nicht klar (Suspension). Die Einnahme soll unmittelbar nach Zubereitung der Suspension erfolgen.Nehmen Sie Ome Tad ohne ärztlichen Rat bzw. ärztliche Verschreibung nicht länger als 14 Tage ein. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Omeprazol. 1 magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Omeprazol. Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über + 25 ºC lagern. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.
EAN
7,73€
9.
SALE

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen

Ome Tad 20 mg bei Sodbrennen ist ein säurehemmendes Magen-Darm-Mittel (selektiver Protonenpumpenhemmer) und wird bei Sodbrennen und saurem Aufstoßen angewendet. Dosierung und Anwendungshinweise:Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene: Täglich 1 magensaftresistente Hartkapsel Ome TAD (entsprechend 20 mg Omeprazol). Nehmen Sie die magensaftresistenten Hartkapseln unzerkaut als Ganzes zusammen mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. mit einem Glas Wasser) vor einer Mahlzeit (Frühstück oder Abendessen) auf nüchternen Magen ein. Zur Erleichterung der Einnahme bei Schluckbeschwerden können die Kapseln geöffnet und der Inhalt in ein Glas Wasser gegeben werden. Die dabei entstehende pellethaltige Flüssigkeit ist jedoch nicht klar (Suspension). Die Einnahme soll unmittelbar nach Zubereitung der Suspension erfolgen.Nehmen Sie Ome Tad ohne ärztlichen Rat bzw. ärztliche Verschreibung nicht länger als 14 Tage ein. Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist: Omeprazol. 1 magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Omeprazol. Hinweise:Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Blisterpackung nach „verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Nicht über + 25 ºC lagern. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.
EAN
4,99€
10.
SALE

Pantoprazol Hexal b.Sodbrennen Magensaftres.Tabl.

Pantoprazol Hexal bei Sodbrennen enthält den Wirkstoff Pantoprazol, der eine Art Pumpe, welche die Magensäure herstellt, blockiert. Das hat zur Folge, dass die Säuremenge im Magen reduziert wird. Pantoprazol wird zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen angewendet. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, die sich schmerzhaft entzündenkann. Dies kann Symptome verursachen wie einschmerzhaftes, zur Kehle aufsteigendes Brennen im Brustbereich (Sodbrennen) sowie einen sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss). Dosierung und Anwendungshinweise: Nehmen  Sie  dieses  Arzneimittel  immer  genau  wie  in  dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Die empfohlene Dosis beträgt 1 Tablette täglich. Überschreiten Sie diese empfohlene Tagesdosis von 20 mg Pantoprazol nicht.Nehmen  Sie  dieses  Arzneimittel  über  mindestens  2-3  aufeinander  folgende  Tage  ein.  Beenden  Sie  die  Einnahme  von  Pantoprazol  HEXAL  bei  Sodbrennen,  wenn  Sie  vollständig  beschwerdefrei  sind.  Bereits  nach einem Behandlungstag mit Pantoprazol HEXAL bei Sodbrennen können Ihre Symptome von saurem Aufstoßen und Sodbrennen gelindert werden, dieses Arzneimittel  muss  aber  keine  sofortige  Erleichterung  bringen. Wenn Sie nach 2 Wochen dauerhafter Anwendung die-ses Arzneimittels keine Besserung der Beschwerden feststellen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nehmen Sie Pantoprazol HEXAL bei Sodbrennen nicht länger als 4 Wochen ein, ohne Ihren Arzt aufzusuchen.Nehmen Sie die Tablette täglich zur gleichen Zeit vor einer Mahlzeit ein. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser herunter. Zerbeißen oder zer-brechen Sie die Tablette nicht. Zusammensetzung: (1 Tablette enthält:) 20 mg Pantoprazol (als Pantoprazol-Natrium 1,5 H2O). Die sonstigen Bestandteile sind:TablettenkernCalciumstearat (Ph.Eur.) [pfl anzlich], mikrokristalline Cellulose, Crospovidon (Typ A) (Ph.Eur.), Hyprolose, Natriumcarbonat, hochdisperses Siliciumdioxid ÜberzugHypromellose,   Eisen(III)-hydroxid-oxid   x   H2O (E  172),  Macrogol  400,  Methacrylsäure-Ethylacry-lat-Copolymer  (1:1)  (Ph.Eur.),  Polysorbat  80,  Pon-ceau-4R-Aluminiumsalz  (E  124),  Chinolingelb-Alu-miniumsalz    (E    104),    Natriumdodecylsulfat, Titandioxid  (E 171), Triethylcitra.
Marke
Hexal
EAN
3,79€
11.
SALE

Pantoprazol Hexal b.Sodbrennen Magensaftres.Tabl.

Pantoprazol Hexal bei Sodbrennen enthält den Wirkstoff Pantoprazol, der eine Art Pumpe, welche die Magensäure herstellt, blockiert. Das hat zur Folge, dass die Säuremenge im Magen reduziert wird. Pantoprazol wird zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen angewendet. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, die sich schmerzhaft entzündenkann. Dies kann Symptome verursachen wie einschmerzhaftes, zur Kehle aufsteigendes Brennen im Brustbereich (Sodbrennen) sowie einen sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss). Dosierung und Anwendungshinweise: Nehmen  Sie  dieses  Arzneimittel  immer  genau  wie  in  dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt 1 Tablette täglich. Überschreiten Sie diese empfohlene Tagesdosis von 20 mg Pantoprazol nicht.Nehmen  Sie  dieses  Arzneimittel  über  mindestens  2-3  aufeinander  folgende  Tage  ein.  Beenden  Sie  die  Einnahme  von  Pantoprazol  HEXAL  bei  Sodbrennen,  wenn  Sie  vollständig  beschwerdefrei  sind.  Bereits  nach einem Behandlungstag mit Pantoprazol HEXAL bei Sodbrennen können Ihre Symptome von saurem Aufstoßen und Sodbrennen gelindert werden, dieses Arzneimittel  muss  aber  keine  sofortige  Erleichterung  bringen. Wenn Sie nach 2 Wochen dauerhafter Anwendung die-ses Arzneimittels keine Besserung der Beschwerden feststellen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nehmen Sie Pantoprazol HEXAL bei Sodbrennen nicht länger als 4 Wochen ein, ohne Ihren Arzt aufzusuchen.Nehmen Sie die Tablette täglich zur gleichen Zeit vor einer Mahlzeit ein. Schlucken Sie die Tablette unzerkaut mit etwas Wasser herunter. Zerbeißen oder zer-brechen Sie die Tablette nicht. Zusammensetzung: (1 Tablette enthält:) 20 mg Pantoprazol (als Pantoprazol-Natrium 1,5 H2O). Die sonstigen Bestandteile sind:TablettenkernCalciumstearat (Ph.Eur.) [pfl anzlich], mikrokristalline Cellulose, Crospovidon (Typ A) (Ph.Eur.), Hyprolose, Natriumcarbonat, hochdisperses Siliciumdioxid ÜberzugHypromellose,   Eisen(III)-hydroxid-oxid   x   H2O (E  172),  Macrogol  400,  Methacrylsäure-Ethylacry-lat-Copolymer  (1:1)  (Ph.Eur.),  Polysorbat  80,  Pon-ceau-4R-Aluminiumsalz  (E  124),  Chinolingelb-Alu-miniumsalz    (E    104),    Natriumdodecylsulfat, Titandioxid  (E 171), Triethylcitra.
Marke
Hexal
EAN
7,85€
12.
SALE

Esomeprazol TAD 20 mg bei Sodbrennen

Für eine effektive und nachhaltige Behandlung von Sodbrennen verordnen Ärzte am häufigsten einen Wirkstoff aus der Gruppe der Protonenpumpenhemmer, wie z.B. Esomeprazol. Esomeprazol TAD®, der Esomeprazol-Marktführer, ist jetzt auch rezeptfrei erhältlich. Esomeprazol TAD® bei Sodbrennen bekämpft das Problem bereits dort, wo es entsteht: es blockiert die Magensäureproduktion. Dadurch wird der Säuregehalt des Mageninhalts verringert und das unangenehme Brennen tritt erst gar nicht auf. Esomeprazol TAD® bei Sodbrennen bekämpft also nicht nur die Symptome, sondern die Ursache von Sodbrennen. Esomeprazol TAD® bei Sodbrennen führt zu einer nachhaltigen Linderung der Beschwerden über 24 Stunden und bietet Ihnen somit die Möglichkeit mit nur einer Kapsel täglich, beschwerdefrei durch den Tag und die Nacht zu kommen. Die laktosefreien Hartkapseln sind leicht zu öffnen und beinhalten magensaftresistente Pellets. Sollten Sie Probleme haben, Kapseln zu schlucken, können Sie die Pellets einfach entnehmen und mit einem Glas Wasser einnehmen. Dosierung und Anwendungshinweise:Esomeprazol TAD magensaftresistente Hartkapseln werden für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen. Wenn Sie dieses Arzneimittel über einen langen Zeitraum einnehmen, wird Ihr Arzt Kontrolluntersuchungen durchführen (insbesondere, wenn Sie es länger als ein Jahr einnehmen). Falls Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, dass Sie dieses Arzneimittel nach Bedarf einnehmen sollen, informieren Sie ihn, wenn sich Ihre Beschwerden verändern. Sie können die Kapseln zu jeder Tageszeit einnehmen. Sie können die Kapseln mit Nahrung oder auf nüchternen Magen einnehmen. Schlucken Sie Ihre Kapseln im Ganzen mit einem Glas Wasser. Die Kapseln dürfen nicht zerkaut oder zerdrückt werden. Sie enthalten überzogene Pellets, die verhindern, dass der Arzneistoff im Magen durch die Säure zersetzt wird. Es ist wichtig, dass die Pellets nicht zerstört werden. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken der Kapseln haben: Öffnen Sie die Kapsel und entleeren diese in ein halbes Glas Wasser ohne Kohlensäure. Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten. Trinken Sie die Mischung sofort oder innerhalb von 30 Minuten. Rühren Sie die Mischung unmittelbar vor dem Trinken immer um. Um sicherzustellen, dass Sie das gesamte Arzneimittel getrunken haben, füllen Sie das Glas erneut halb mit Wasser. Schwenken Sie das Glas gründlich um und trinken Sie es aus. Die festen Bestandteile enthalten den Arzneistoff. Zerkauen oder zerstoßen Sie diese bitte nicht. Wenn Ihnen das Schlucken nicht möglich ist, kann der Kapselinhalt mit etwas Wasser gemischt und in eine Spritze gefüllt werden. Das Arzneimittel kann dann über einen Schlauch direkt in Ihren Magen verabreicht werden („Magensonde“). Ihr Arzt sagt Ihnen, wie viele Kapseln und wie lange Sie diese einnehmen sollen. Dies ist abhängig von der Art Ihrer Erkrankung, Ihrem Alter und davon, wie gut Ihre Leber arbeitet Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Esomeprazol. Jede magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg oder 40 mg Esomeprazol (als Esomeprazol-Hemimagnesium 1 H2O). Die sonstigen Bestandteile sind: Zucker-Stärke-Pellets (Sucrose und Maisstärke), Povidon K30, Natriumdodecylsulfat , Poly(vinylalkohol), Titandioxid (E 171), Macrogol , Talkum (E553b), schweres basisches Magnesiumcarbonat, Polysorbat 80 (E433), Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer-(1:1)-Dispersion 30 % (Ph.Eur.) in den Pellets im Kapselinhalt und Gelatine (E441), Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172) in der Kapselhülle. Hinweise:Arzneimittel enthält Sucrose (Zucker). Präparat erst nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, wenn eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern vorliegt.
Marke
TAD Pharma
EAN
8,70€
13.
SALE

Esomeprazol TAD 20 mg bei Sodbrennen

Für eine effektive und nachhaltige Behandlung von Sodbrennen verordnen Ärzte am häufigsten einen Wirkstoff aus der Gruppe der Protonenpumpenhemmer, wie z.B. Esomeprazol. Esomeprazol TAD®, der Esomeprazol-Marktführer, ist jetzt auch rezeptfrei erhältlich. Esomeprazol TAD® bei Sodbrennen bekämpft das Problem bereits dort, wo es entsteht: es blockiert die Magensäureproduktion. Dadurch wird der Säuregehalt des Mageninhalts verringert und das unangenehme Brennen tritt erst gar nicht auf. Esomeprazol TAD® bei Sodbrennen bekämpft also nicht nur die Symptome, sondern die Ursache von Sodbrennen. Esomeprazol TAD® bei Sodbrennen führt zu einer nachhaltigen Linderung der Beschwerden über 24 Stunden und bietet Ihnen somit die Möglichkeit mit nur einer Kapsel täglich, beschwerdefrei durch den Tag und die Nacht zu kommen. Die laktosefreien Hartkapseln sind leicht zu öffnen und beinhalten magensaftresistente Pellets. Sollten Sie Probleme haben, Kapseln zu schlucken, können Sie die Pellets einfach entnehmen und mit einem Glas Wasser einnehmen. Dosierung und Anwendungshinweise:Esomeprazol TAD magensaftresistente Hartkapseln werden für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen. Wenn Sie dieses Arzneimittel über einen langen Zeitraum einnehmen, wird Ihr Arzt Kontrolluntersuchungen durchführen (insbesondere, wenn Sie es länger als ein Jahr einnehmen). Falls Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, dass Sie dieses Arzneimittel nach Bedarf einnehmen sollen, informieren Sie ihn, wenn sich Ihre Beschwerden verändern. Sie können die Kapseln zu jeder Tageszeit einnehmen. Sie können die Kapseln mit Nahrung oder auf nüchternen Magen einnehmen. Schlucken Sie Ihre Kapseln im Ganzen mit einem Glas Wasser. Die Kapseln dürfen nicht zerkaut oder zerdrückt werden. Sie enthalten überzogene Pellets, die verhindern, dass der Arzneistoff im Magen durch die Säure zersetzt wird. Es ist wichtig, dass die Pellets nicht zerstört werden. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Schlucken der Kapseln haben: Öffnen Sie die Kapsel und entleeren diese in ein halbes Glas Wasser ohne Kohlensäure. Verwenden Sie keine anderen Flüssigkeiten. Trinken Sie die Mischung sofort oder innerhalb von 30 Minuten. Rühren Sie die Mischung unmittelbar vor dem Trinken immer um. Um sicherzustellen, dass Sie das gesamte Arzneimittel getrunken haben, füllen Sie das Glas erneut halb mit Wasser. Schwenken Sie das Glas gründlich um und trinken Sie es aus. Die festen Bestandteile enthalten den Arzneistoff. Zerkauen oder zerstoßen Sie diese bitte nicht. Wenn Ihnen das Schlucken nicht möglich ist, kann der Kapselinhalt mit etwas Wasser gemischt und in eine Spritze gefüllt werden. Das Arzneimittel kann dann über einen Schlauch direkt in Ihren Magen verabreicht werden („Magensonde“). Ihr Arzt sagt Ihnen, wie viele Kapseln und wie lange Sie diese einnehmen sollen. Dies ist abhängig von der Art Ihrer Erkrankung, Ihrem Alter und davon, wie gut Ihre Leber arbeitet Zusammensetzung:Der Wirkstoff ist Esomeprazol. Jede magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg oder 40 mg Esomeprazol (als Esomeprazol-Hemimagnesium 1 H2O). Die sonstigen Bestandteile sind: Zucker-Stärke-Pellets (Sucrose und Maisstärke), Povidon K30, Natriumdodecylsulfat , Poly(vinylalkohol), Titandioxid (E 171), Macrogol , Talkum (E553b), schweres basisches Magnesiumcarbonat, Polysorbat 80 (E433), Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer-(1:1)-Dispersion 30 % (Ph.Eur.) in den Pellets im Kapselinhalt und Gelatine (E441), Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172) in der Kapselhülle. Hinweise:Arzneimittel enthält Sucrose (Zucker). Präparat erst nach Rücksprache mit dem Arzt einnehmen, wenn eine Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern vorliegt.
Marke
TAD Pharma
EAN
4,39€
14.
SALE

OME TAD 20 mg b.Sodbrennen Hartkps.magensaftr. 7 St

Anwendungsgebiete für OME TAD 20 mg b.Sodbrennen magensaftres.Hartkaps. - Sodbrennen und saures Aufstoßen (leichte Form der Refluxkrankheit) Dosierung Folgende Dosierungsempfehlungen werden gegeben: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Erwachsene 1 Kapsel 1-mal täglich morgens oder abends, vor der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Durchfälle    - Verstopfung    - Blähungen    - Bauchschmerzen    - Infektionen im Magen-Darm-Trakt - Geschmacksstörungen - Kopfschmerzen - Schwindel - Müdigkeit - Schlafstörungen - Sehstörungen    - Verschwommenes Sehen    - Schleiersehen    - Einschränkungen des Gesichtsfeldes - Tinnitus (Ohrgeräusche) - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:    - Juckreiz    - Hautausschlag    - Erythema exsudativum multiforme (Hautausschlag, häufig mit Schleimhautbefall, Blasenbildung und schmerzhaften offenen Stellen) - Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut - Schwitzen - Haarausfall - Veränderung der Leberwerte - Wassereinlagerungen (Ödeme), vor allem an den Beinen oder Armen - Unwohlsein Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Das Reaktionsvermögen kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, vor allem in höheren Dosierungen oder in Kombination mit Alkohol, beeinträchtigt sein. Achten Sie vor allem darauf, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen oder Maschinen (auch im Haushalt) bedienen, mit denen Sie sich verletzen können. - Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert. - Das Arzneimittel kann Symptome verschleiern, die auf eine schwerwiegende Erkrankung hindeuten. Lassen Sie deshalb länger anhaltende Beschwerden vor Einnahme des Arzneimittels von Ihrem Arzt abklären. - Vorsicht bei Allergie gegen Farbstoffe (z.B. Chinolingelb mit der E-Nummer E 104)! - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Eingeschränkte Leberfunktion - Eingeschränkte Nierenfunktion - Geschwüre im Verdauungstrakt in der Vorgeschichte Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. - Erwachsene ab 55 Jahren: Das Arzneimittel ist mit besonderer Vorsicht anzuwenden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker übe....
Marke
TAD Pharma
EAN
4150000026480
2,31€
15.
SALE

PANTOPRAZOL HEXAL b.Sodbrennen magensaftres.Tabl. 7 St

Wirkstoff: Pantoprazol. Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, die sich schmerzhaft entzünden kann. Dies kann Symptome verursachen wie ein schmerzhaftes, zur Kehle aufsteigendes Brennen im Brustbereich (Sodbrennen) sowie einen sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss). Enthält den Farbstoff Ponceau-4R-Aluminiumsalz (E124).
Marke
Hexal
EAN
3,62€
16.
SALE

PANTOPRAZOL HEXAL b.Sodbrennen magensaftres.Tabl. 14 St

Wirkstoff: Pantoprazol. Anwendungsgebiete: Zur kurzzeitigen Behandlung von Reflux-Symptomen (z. B. Sodbrennen, saures Aufstoßen) bei Erwachsenen. Reflux ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre, die sich schmerzhaft entzünden kann. Dies kann Symptome verursachen wie ein schmerzhaftes, zur Kehle aufsteigendes Brennen im Brustbereich (Sodbrennen) sowie einen sauren Geschmack im Mund (Säurerückfluss). Enthält den Farbstoff Ponceau-4R-Aluminiumsalz (E124).
Marke
Hexal
EAN
4,65€
17.
SALE

Omeprazol 1A Pharma 20 mg bei Sodbrennen

Omeprazol 1A Pharma 20 mg bei Sodbrennen 7 St Hersteller 1 A Pharma GmbH
Marke
1 A Pharma
EAN
3,49€
18.
SALE

Omeprazol 1A Pharma 20 mg bei Sodbrennen

Omeprazol 1A Pharma 20 mg bei Sodbrennen 14 St Hersteller 1 A Pharma GmbH
Marke
1 A Pharma
EAN
7,73€
19.
SALE

Pantoprazol AbZ bei Sodbrennen 20 mg msr.Tabl.

Pantoprazol AbZ bei Sodbrennen 20 mg msr.Tabl. 7 St Hersteller AbZ Pharma GmbH
Marke
AbZ Pharma GmbH
EAN
3,09€
20.
SALE

Duo bei Sodbrennen, 1 Set

PZN: 08131032 Das Duo besteht aus: Omep HEXAL 20 mg 14 Stück Talcid Kautabletten 20 Stück OMEP HEXAL 20 mg: stoppt Sodbrennen zuverlässig Der Wirkstoff in OMEP HEXAL blockiert die Säurepumpe in der Magenschleimhaut. So gelangt weniger Säure in den Magen bzw. in die Speiseröhre, und das schmerzhafte Brennen wird zuverlässig gestoppt. wirkt langanhaltend OMEP HEXAL schützt Sie bis zu 24 Stunden vor Sodbrennen. So können Reizungen von Schleimhaut und Speiseröhre in Ruhe abklingen. ist gut verträglich Der Wirkstoff in OMEP HEXAL ist seit über 20 Jahren in Deutschland auf dem Markt und hat sich millionenfach bewährt. Anwendungsgebiet: Zur Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) bei Erwachsenen. Wirkstoff: Omeprazol. Warnhinweis: Enthält Lactose. Talcid Kautabletten: Schutz und Hilfe: schnell und praktisch für unterwegs. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: - Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre (Ulcus ventriculi und Ulcus duodeni) - Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden.
EAN
9,99€
21.
SALE

Ome Tad 20mg bei Sodbrennen, 14 St

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Ome TAD 20 mg bei Sodbrennen, magensaftresistente Hartkapseln Wirkstoff: Omeprazol. Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
EAN
6,96€
22.
SALE

Ome Tad 20mg bei Sodbrennen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Ome TAD 20 mg bei Sodbrennen, magensaftresistente Hartkapseln Wirkstoff: Omeprazol. Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen. ...
EAN
6,96€
23.
SALE

Ome Tad 20Mg Bei Sodbrennen

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Ome TAD 20 mg bei Sodbrennen, magensaftresistente Hartkapseln Wirkstoff: Omeprazol. Anwendungsgebiete: zur Behandlung von Sodbrennen und saurem Aufstoßen. ...
EAN
3,75€
24.
SALE

Sodbrennen Tass

Keramiktasse (325ml) in zwei Varianten. Digitale Kunst. Von nigelcameron. heart, neon, love, melt, melting, melting heart, broken heart, heartbroken, brokenhearted
EAN
12,38€
25.
SALE

ESOMEP HEXAL bei Sodbrennen 20 mg magensaftr.Hkp. 14 St

Anwendungsgebiete für ESOMEP HEXAL bei Sodbrennen 20 mg msr.Hartkapseln - Sodbrennen und saures Aufstoßen (leichte Form der Refluxkrankheit) Dosierung Allgemeine Dosierungsempfehlung: Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Erwachsene 1 Kapsel 1-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Durchfälle    - Verstopfung    - Blähungen    - Bauchschmerzen - Infektionen im Magen-Darm-Trakt - Mundtrockenheit - Kopfschmerzen - Schwindel - Müdigkeit - Missempfindungen - Schlaflosigkeit - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:    - Juckreiz    - Hautausschlag    - Nesselausschlag    - Entzündungsreaktionen der Haut - Veränderung der Leberwerte - Wassereinlagerungen (Ödeme), vor allem an den Beinen oder Armen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert. - Das Arzneimittel kann Symptome verschleiern, die auf eine schwerwiegende Erkrankung hindeuten. Lassen Sie deshalb länger anhaltende Beschwerden vor Einnahme des Arzneimittels von Ihrem Arzt abklären. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Eingeschränkte Leberfunktion - Eingeschränkte Nierenfunktion Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas stilles Wasser) ein. Zur Erleichterung der Einnahme können Sie die Kapsel öffnen und den Inhalt mit Wasser gemischt einnehmen. Stellen Sie sicher, dass keine Rückstände im Glas verbleiben. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als zwei Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden sowie zu Schwäche kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Ar....
Marke
Hexal
EAN
4150107601894
7,19€
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP |