Tussamag Saft - den qualitativsten Tussamag Säfte!


< Cortison Saft
Kaktus Saft >

Hier haben wir verschiedenste Ihnen zu Hause im Überblick und wir zeigen dir hier alle Resultate. Es ist jeder Tussamag Saft sofort bei unserem Partner verfügbar und gleich bestellbar. Während Fachmärkte leider seit Jahren ausschließlich noch mit zu hohen Preisen und mit vergleichsweise minderwertiger Qualität Schlagzeilen machen, hat unsere Redaktion eine große Auswahl an Saft nach ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis analysiert und dann ausnahmslos nur die besten Produkte herausgesucht.

1.
SALE

Tussamag Hustensaft N

Wirkstoff:ThymianfluidextraktAnwendung:Hustenstiller bei Krampf- und Reizhusten, Bronchitis und Katarrhen der oberen Atemwege
Marke
Ratiopharm
EAN
8,22€

Um Ihnen zuhause die Wahl des richtigen Produkts ein klein wenig abzunehmen, hat unsere Redaktion auch einen Favoriten gewählt, der aus all den Tussamag Säfte sehr heraussticht - vor allem unter dem Aspekt Verhältnismäßigkeit von Preis-Leistung. Obwohl dieser Tussamag Saft definitiv einen höheren Preis als seine Konkurrenten hat, spiegelt sich dieser Preis in jeder Hinsicht in im Bezug auf Ausdauer und Qualität wider.

Auf welche Faktoren Sie zuhause vor dem Kauf Ihres Tussamag Saft Acht geben sollten!

Etwas weiter unten hat unsere Redaktion auch eine Checkliste vor dem Kauf kreiert - Sodass Sie zu Hause unter allen Tussamag Säfte den Saft Tussamag entscheiden können, der optimal zu Ihnen passt! Ihr Saft Tussamag sollte natürlich zu 100% zu Ihnen als Käufer passen, damit Sie nach dem Kauf nicht von Ihrer Neuanschaffung enttäuscht werden.

  • Verfügt der Tussamag Saft auch wirklich über jede der von Ihnen gewünschten Funktionen?
  • Entspricht der Tussamag Saft dem Qualitätslevel, die ich als Kunde in dieser Preisklasse erwarten kann?
  • Wie gut sind die Nutzerbewerungen beim Partnershop?
  • Welche anderen sind verfügbar? Im Bereich Saft gibt es auf dem Markt mittlerweile unterschiedlichste Hersteller, wodurch eine breite Auswahl an Tussamag Säfte haben.
  • Wie lange planen Sie den Tussamag Saft nutzen?
  • Wie häufig wird der Tussamag Saft voraussichtlich angewendet?

Hier finden Sie unsere absolute Top-Auswahl der getesteten Tussamag Säfte, bei denen der erste Platz unseren Vergleichssieger darstellt. Sämtliche hier gelisteten Tussamag Säfte sind sofort bei unserem Partner verfügbar und in kurzer Zeit bei Ihnen. Unser Testerteam wünscht Ihnen zuhause schon jetzt viel Erfolg mit Ihrem Tussamag Saft

Die Top Favoriten - Finden Sie hier den Tussamag Saft ihrer Träume

2.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N 200 g

Tussamag® Hustensaft N Wirkstoff: Thymianfluidextrakt Anwendungsgebiete: Symptome der Bronchitis und des Keuchhustens, katarrhalische Infekte der oberen Luftwege. Wirkungsweise: An medizinisch. relevanten Inhaltsstoffen des Thymians sind das etherische Thymianöl, Flavonoide und Gerbsäuren beschrieben. Die bronchospasmolytische, sekretomotorische und sekretolytische Wirkung beruht auf dem etherischen Öl und den Flavonoiden. Der durch Extraktion mit einem Alkohol-Glycerin-Wasser-Gemisch hergestellte offizinelle Thymianfluidextrakt vereinigt sämtliche wirksame Prinzipen aus dem Thymian. Die Standardisierung erfolgt auf einen Mindestgehalt an Bestandteilen des etherischen Öls. Warnhinweise: Enthält 4 Vol.-% Alkohol und Saccharose Dosierung: Erwachsene 3 - 4x täglich 2 - 3 Teelöffel, Schulkinder (6 - 17 J.) 3 - 4x täglich 1 - 2 Teelöffel, Kleinkdr. (1 - 5 J.) 2 - 3x täglich 1 Teelöffel. 1 Teelöffel entspricht 5 ml
Marke
Ratiopharm
EAN
5,43€
3.
SALE

Tussamag Hustensaft N, 200 g

PZN: 04424501 Thymiankraut-Fluidextrakt, der Wirkstoff von Tussamag Hustenlösung und Tussamag Hustensaft enthält etherische Öle wie Thymianöl (Thymol), welches sowohl die körpereigene Produktion eines dünnflüssigeren Schleims als auch den körpereigenen Transport des Schleims aus den Bronchien fördert. Anwendungsgebiet: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Anwendung/Dosierung: Unverdünnt einnehmen mit Hilfe des beiliegenden markierten Messbechers. Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 3-4x täglich 20-30 ml. Schulkinder von 6-11 Jahren 3x täglich 15 ml. Kleinkinder von 1-5 Jahren 2-3x täglich 10 ml. Inhaltsstoffe: 100 g (entspr. 80 ml) Flüssigkeit enthalten Arzneilich wirksame Bestandteile: 9 g Fluidextrakt aus Thymiankraut (1:2-2,5), Auszugmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m), Glycerol 85 %, Ethanol 90 %, Wasser (1:20:70:109). Sonstige Bestandteile: Dickextrakt aus Kastanienblättern (4-6:1), Auszugmittel: Wasser, Natriumbenzoat, Salzsäure 25 %, Glycerol 85 %, gereinigtes Wasser, Saccharose-Wasser 1:0,5, Zuckercouleur E 150d.
Marke
Ratiopharm
EAN
8,15€
4.
SALE

Tussamag Hustensaft N Zuckerfrei

In Tussamag Hustensaft N zuckerfrei steckt die natürliche Kraft des Thymians. Die ätherischen Öle des Thymian-Fluidextraktes sorgen auch in der zuckerfreien Variante für einen aromatischen Geschmack und entfalten in den Atemwegen ihre krampflösenden und auswurffördernden Eigenschaften – natürlich ohne Zucker! Wirkstoff: ThymianfluidextraktAnwendungsgebiete: Zur Besserung d. Beschwerden bei Erkältungskrankheiten d. Atemwege mit zähflüssigem Schleim u. zur Besserung d. Beschwerden bei akuter Bronchitis.Inhalt: 175g Flüssigkeiten
Marke
Ratiopharm
EAN
8,22€
5.
SALE

Tussamag Hustensaft N Saft 200 g

Anwendungsgebiete für TUSSAMAG Hustensaft N - Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim - Husten, unterstützende Behandlung Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 20-30 ml 3-4 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 6-11 Jahren 15 ml 3-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 1-5 Jahren 10 ml 2-3 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Durchfälle    - Bauchkrämpfe Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. - Sulfite (E 220 - E 228) können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Erbrechen, Durchfall) und eine Verkrampfung der Atemwege hervorrufen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom ....
Marke
Ratiopharm
EAN
4150044245014
6,19€
6.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N 200 g


EAN
6,30€
7.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N 200 g

Tussamag® Hustensaft N Wirkstoff: Thymianfluidextrakt Anwendungsgebiete: Symptome der Bronchitis und des Keuchhustens, katarrhalische Infekte der oberen Luftwege. Wirkungsweise: An medizinisch. relevanten Inhaltsstoffen des Thymians sind das etherische Thymianö.l, Flavonoide und Gerbsä.uren beschrieben. Die bronchospasmolytische, sekretomotorische und sekretolytische Wirkung beruht auf dem etherischen Ö.l und den Flavonoiden. Der durch Extraktion mit einem Alkohol-Glycerin-Wasser-Gemisch hergestellte offizinelle Thymianfluidextrakt vereinigt sä.mtliche wirksame Prinzipen aus dem Thymian. Die Standardisierung erfolgt auf einen Mindestgehalt an Bestandteilen des etherischen Ö.ls. Warnhinweise: Enthä.lt 4 Vol.-% Alkohol und Saccharose Dosierung: Erwachsene 3 - 4x tä.glich 2 - 3 Teelö.ffel, Schulkinder (6 - 17 J.) 3 - 4x tä.glich 1 - 2 Teelö.ffel, Kleinkdr. (1 - 5 J.) 2 - 3x tä.glich 1 Teelö.ffel. 1 Teelö.ffel entspricht 5 ml
EAN
4,45€
8.
SALE

TUSSAMAG HUSTENSAFT N


EAN
4,32€
9.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N, 200 g N1


EAN
4,45€
10.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N zuckerfrei 175 g

Tussamag® Hustensaft N zuckerfrei Wirkstoff: Thymiankraut-Fluidextrakt Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Warnhinweise: Enthält 4 Vol.-% Alkohol und Sorbitol.
Marke
Ratiopharm
EAN
5,43€
11.
SALE

Tussamag Hustensaft N Zufr Saft 175 g

Anwendungsgebiete für TUSSAMAG Hustensaft N zuckerfrei - Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim - Husten, unterstützende Behandlung Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 20-30 ml 3-4 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 6-11 Jahren 15 ml 3-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 1-5 Jahren 10 ml 2-3 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:    - Übelkeit    - Erbrechen    - Durchfälle    - Bauchkrämpfe Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar. - Sulfite (E 220 - E 228) können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Erbrechen, Durchfall) und eine Verkrampfung der Atemwege hervorrufen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. - Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinki....
Marke
Ratiopharm
EAN
4150042453428
5,59€
12.
SALE

Tussamag Hustensaft N

Wichtige Hinweise (Pflichtangaben): Tussamag Hustensaft N Flüssigkeit. Wirkstoff: Thymiankraut-Fluidextrakt 9 g/100 g. Anwendungsgebiete: zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten...
EAN
7,52€
13.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N 200 g

Tussamag® Hustensaft N Wirkstoff: Thymiankraut-Fluidextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Warnhinweis: Hustensaft N enth. 4 Vol.-% Alkohol und Saccharose (Zucker)! 20 ml Flüssigkeit enth. 13,25 g Saccharose (Zucker) entspr. ca. 1,10 BE.
EAN
4,20€
14.
SALE

Tussamag Hustensaft N

Wirkstoff:ThymianfluidextraktAnwendung:Hustenstiller bei Krampf- und Reizhusten, Bronchitis und Katarrhen der oberen Atemwege
EAN
8,22€
15.
SALE

Tussamag Hustensaft N 200 g

Tussamag Hustensaft N - rezeptfrei - Expektorantien von ratiopharm GmbH - Flüssigkeit zum Einnehmen - 200 g
Marke
Ratiopharm
EAN
4150044245014
5,89€
16.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N 200 g

Wirkstoff: Thymiankraut-Fluidextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Warnhinweis: -Hustensaft N enth. 4 Vol.-% Alkohol und Saccharose (Zucker)! 20 ml Flüssigkeit enth. 13,25 g Saccharose (Zucker) entspr. ca. 1,10 BE. -Hustensaft N zuckerfrei enth. 4 Vol.-% Alkohol und Sorbitol! Apothekenpflichtig Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Marke
Ratiopharm
EAN
4150044245014
4,86€
17.
SALE

Tussamag Hustensaft N 200 g Saft - 200 g Saft

Bestellen Sie Tussamag Hustensaft N 200 g Saft von ratiopharm GmbH online und profitieren Sie von ✓, günstigen Preisen ✓, schneller Lieferung ✓, kompetentem Service
EAN
6,99€
18.
SALE

TUSSAMAG Hustensaft N 200 g

Tussamag® Hustensaft N Wirkstoff: Thymiankraut-Fluidextrakt. Anwendungsgebiete: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Warnhinweis: Hustensaft N enth. 4 Vol.-% Alkohol und Saccharose (Zucker)! 20 ml Flüssigkeit enth. 13,25 g Saccharose (Zucker) entspr. ca. 1,10 BE.
Marke
Ratiopharm
EAN
4150044245014
4,20€
19.
SALE

Tussamag Hustensaft N

Statistisch gesehen leidet jeder Erwachsene in Deutschland zwei- bis viermal jährlich an einer Erkältung, Kindergarten- und Schulkinder sogar bis zu zwölfmal im Jahr. Im Grunde ist eine Erkältung harmlos und kann uns mit ihren Symptomen dennoch außer Gefecht setzen. Leiden Sie unter Husten, ist Tussamag® Hustensaft der Klassiker für die ganze Familie. Tussamag® Hustensaft enthält Fluidextrakt aus der Heilpflanze Thymian (Thymus vulgaris) Arzneilich wirksam ist Thymian aufgrund seines ätherischen Öls; Hauptbestandteil ist Thymol. Mit Thymian können Krämpfe der Bronchien gelöst werden, er wirkt außerdem auswurffördernd. Tussamag® Hustensaft hat einen aromatischen Geschmack. Zur Anwendung bei Kindern ab 1 Jahr, Jugendlichen und Erwachsenen. Anwendungsgebiete Tussamag® Hustensaft N ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege. Tussamag® Hustensaft N wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis.
EAN
4,47€
20.
SALE

Tussamag Hustensaft N Saft 200 G

Anwendungsgebiete für TUSSAMAG Hustensaft N - Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim- Husten, unterstützende Behandlung Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 20-30 ml 3-4 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 6-11 Jahren 15 ml 3-mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Kinder von 1-5 Jahren 10 ml 2-3 mal täglich unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:   - Übelkeit   - Erbrechen   - Durchfälle   - BauchkrämpfeBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar.- Sulfite (E 220 - E 228) können Überempfindlichkeitsreaktionen (z.B. Erbrechen, Durchfall) und eine Verkrampfung der Atemwege hervorrufen.- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Saccharose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.Eine vom ....
EAN
6,19€
21.
SALE

Tussamag Hustensaft N

Anwendung & IndikationZur Besserung der Beschwerden bei: Erkältungskrankheiten der Atemwege, vor allem mit zähem Schleim Husten, unterstützende Behandlung Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Atemnot, Fieber, eitriger oder blutiger Auswurf auftreten.
EAN
5,11€
22.
SALE

Tussamag Hustensaft N 200 g

Anwendungsgebiet von Tussamag Hustensaft N (Packungsgröße: 200 g)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.Das Arzneimittel wird angewendetZur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten450 mg Thymian Fluidextrakt, (1:2-2,5), Auszugsmittel gemäß DABAmmonsulfit Zuckercouleur Hilfstoff (+)Ethanol Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Kastanienblätter Dickextrakt, (4-6:1), Auszugsmittel: Wasser Hilfstoff (+)Saccharose Wasser Hilfstoff (+)Saccharose Hilfstoff (+)Gesamt Kohlenhydrate Hilfstoff (+)Salzsäure, konzentriert Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Natrium benzoat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Thymian oder andere Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Beifuß, Sellerie oder einen der sonstigen Bestandteile des Präparates sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisErwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren: 3 - 4-mal täglich 20 - 30 mlSchulkinder 6 - 11 Jahre: 3-mal täglich 15 mlKleinkinder 1 - 5 Jahre: 2 - 3-mal täglich 10 mlDie Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Krankheitsverlauf und ist vom Arzt zu bestimmen.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie solltenVergiftungen mit Zubereitungen aus Thymian sind bisher nicht bekannt geworden. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte gegebenenfalls einen Arzt. Dieser kann über eventuell erforderliche Maßnahmen entscheiden. Möglicherweise treten die unter der Kategorie „Nebenwirkungen" beschriebenen Beschwerden verstärkt auf. Wenn Sie die Einnahme vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben, sondern fahren Sie mit der Einnahme, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in der Dosierungsanleitung beschrieben, fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDer Saft kann unverdünnt eingenommen werden.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlichwenn Ihre Beschwerden länger als eine Woche anhalten oder bei Ihnen Atemnot, Fieber oder auch eitriger oder blutiger Auswurf auftritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.Das Präparat enthält 4 Vol.-% Alkohol. Bei Beachtung der Dosierungsanleitung werden bei jeder Einnahme bei Kindern von 1 - 5 Jahren 0,32 g Alkohol, bei Kindern von 6 - 11 Jahren 0,47 g Alkohol und bei Heranwachsenden ab 12 Jahren und Erwachsenen bis zu 0,95 g Alkohol zugeführt.Ein gesundheitliches Risiko besteht u. a. bei Leberkranken, Alkoholkranken, Epileptikern, Patienten mit organischen Erkrankungen des Gehirns, Schwangeren und Stillenden. Die Wirkung anderer Arzneimittel kann beeinträchtigt oder verstärkt werden. Auswirkungen bei Fehlgebrauch zu DopingzweckenDie Anwendung des Arzneimittels kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen. Die Anwendung als Dopingmittel kann zu einer Gefährdung der Gesundheit führen.SchwangerschaftDas Arzneimittel soll nicht in Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, da hierzu keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Tussamag Hustensaft N (Packungsgröße: 200 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apolux.de erworben werden.
EAN
8,39€
23.
SALE

Tussamag Hustensaft N

zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis.
EAN
4,55€
24.
SALE

Tussamag Hustensaft N zuckerfrei, 175 g

PZN: 04245342 Die zuckerfreie Alternative des Klassikers! Auch in Tussmag Hustensaft N zuckerfrei steckt die natürliche Kraft des Thymians. Die ätherischen Öle des Thymian-Fluidextraktes sorgen auch in der zuckerfreien Variante für einen aromatischen Geschmack und entfalten in den Atemwegen ihre krampflösenden, auswurffördernden und antibakteriellen Eigenschaften – natürlich ohne Zucker! Anwendungsgebiet: Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis. Anwendung/Dosierung: Unverdünnt einnehmen mit Hilfe des beiliegenden markierten Messbechers. Erwachsene und Heranwachsende ab 12 Jahren 3-4x täglich 20-30 ml. Kinder und Jugendliche von 6-11 Jahren 3x täglich 15 ml. Kleinkinder von 1-5 Jahren 2-3x täglich 10 ml. Inhaltsstoffe: 100 g (entspr. 80 ml) Flüssigkeit enthalten Arzneilich wirksame Bestandteile: 9 g Fluidextrakt aus Thymiankraut (1:2-2,5), Auszugmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m), Glycerol 85 %, Ethanol 90 %, Wasser (1:20:70:109).
Marke
Ratiopharm
EAN
8,15€
25.
SALE

Tussamag Hustensaft N

Mittel zur Erleichterung des Abhustens und zur unterstützenden Behandlung bei krampfartigem Husten: Bei Symptomen der Bronchitis und des Keuchhustens, Katarrhe der oberen Luftwege. Inhalt: 100 g Saft enthält arzneimittelwirksamer Bestandteil: 9,0 g Thymianfluidextrakt; Sonstige Bestandteile: Kastanienblätterspissumextrakt, Natriumbenzoat, Salzsäure, Glycerol, gereinigtes Wasser, Ethanol, Saccharose, Karamel. Hinweis: Enthält 4 Vol.-% Alkohol. Hinweis für Diabetiker: 1 Esslöffel enthält 10 g Zucker = 0,83 BE. Wechselwirkungen: Keine bekannt.
EAN
7,00€
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SITEMAP |